HOPPE-Datenschutzerklärung

 

Der Schutz personenbezogener Daten ist HOPPE sehr wichtig. Personenbezogene Daten sind all jene Daten, mit denen die Identifizierung einer Person möglich wird. Im Folgenden informiert HOPPE über die Verarbeitung dieser Daten sowie über die Rechte von betroffenen Personen.

 

Allgemeine Hinweise:

Verantwortliche Stelle:
HOPPE Holding AG
Via Friedrich Hoppe
CH-7537 Müstair
E-Mail: Privacy@HOPPE.com

Koordinatorin für Datenschutz HOPPE-Gruppe:
Frau Hildegard Spiess
HOPPE Holding AG
Via Friedrich Hoppe
CH-7537 Müstair
Tel. +41 81 851 6635
Fax +41 81 851 6639
E-Mail: Hildegard.Spiess@HOPPE.com

 

Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

HOPPE verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft und sorgt für eine EU-weite Vereinheitlichung des Datenschutzes bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Daten, anhand derer eine natürliche Person identifiziert werden kann, wie etwa Name in Kombination mit Geburtsdatum, Wohnadresse, Kontaktdaten usw.

HOPPE bekennt sich zu den Prinzipien der Europäische Datenschutzgrundverordnung, welche im Folgenden zusammengefasst umschrieben werden:

Rechtmäßigkeit und Transparenz
Personenbezogene Daten müssen auf rechtmäßige Art und Weise, nach Treu und Glauben in einer nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden.

Zweckbindung
Personenbezogene Daten müssen für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise verarbeitet werden.

Datenminimierung
Personenbezogene Daten müssen dem Zweck angemessen sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein.

Richtigkeit
Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein. Unrichtige Daten müssen unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Speicherbegrenzung
Personenbezogene Daten müssen in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. „So wenig wie möglich und so viel wie nötig“.

Integrität und Vertraulichkeit
Personenbezogene Daten müssen in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der Daten gewährleistet.

 

Datenverarbeitung bei HOPPE

HOPPE verarbeitet personenbezogene Daten (z. B. Name, Kontaktdaten usw.) zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) sowie auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

Über verschiedene Kanäle erhält HOPPE Kenntnis von personenbezogenen Daten. Es handelt sich schwerpunktmäßig um Daten, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Partnern/Interessenten und deren jeweiligen Ansprechpersonen bereitgestellt werden, sowie jene, die aufgrund der Leistungserbringung anfallen, wie z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer. Hinzu kommen personenbezogene Daten, die Besucher der HOPPE-Webseite z. B. über das Kontaktformular preisgeben. Anzumerken ist zudem, dass personenbezogene Daten auch automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst werden. In allen Fällen trifft HOPPE angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit und Integrität personenbezogener Daten sicherzustellen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe innerhalb und außerhalb des Unternehmens, erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

HOPPE speichert personenbezogene Daten bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen.

Aufgrund der gesellschaftsrechtlichen Struktur der HOPPE-Gruppe kann die Datenverarbeitung teilweise auch außerhalb der EU bzw. des EWR erfolgen, soweit dies zur Geschäftsabwicklung erforderlich ist.

 

Rechte von betroffenen Personen
Gemäß den Bestimmungen der EU-DSGVO haben betroffene Personen folgende Rechte:

  • auf Auskunft über die verarbeiteten Daten (Art. 15 DSGVO)
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • auf berechtigte Löschung der sie betreffenden Daten (Art. 17 DSGVO)
  • auf Erhalt bzw. Übermittlung der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten (Art. 20 DSGVO)
  • auf Widerspruch in Bezug auf die gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 21 DSGVO)
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO)
  • auf Benachrichtigung bei Datenschutzverletzungen (Art. 34 DSGVO)
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch HOPPE unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (Art. 77 DSGVO)

Für Fragen oder die Geltendmachung der genannten Rechte wenden sich betroffene Personen via E-Mail an privacy@hoppe.com.

 

Datenerfassung auf der HOPPE-Webseite

Zur Analyse des Nutzerverhaltens unserer Webseite-Besucher verwenden wir den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die der Erhebung von Nutzungsinformationen einschließlich der IP-Adresse des Nutzers dienen. Die durch Cookies generierten Informationen werden in anonymisierter Form an einen Server des Webanalysedienstes in die USA übertragen und dort gespeichert.
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 f der DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und Effizienz unserer Webseite. Durch setzen eines Opt-Out Cookies in den Einstellungen des verwendeten Browsers kann verhindert werden, dass Cookies gesetzt und Daten erhoben werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wir binden Videos der Plattform YouTube des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf unserer Webseite ein. Beim Aufruf einer mit einem YouTube-Video ausgestatteten Seite, wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. YouTube setzt Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln und den Besuch unserer Webseite einem Benutzerkonto zuordnen können. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Remarketing-Funktion „Custom Audience“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, ermöglicht es, Webseite-Besuchern, welche über ein Benutzerkonto bei Facebook verfügen, im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes interessenbezogene Werbeanzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zur Verfügung zu stellen. Die ”Custom Audience”–Funktion kann jederzeit in den persönlichen Einstellungen des Facebook-Kontos deaktiviert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Es besteht die Möglichkeit, über ein Kontaktformular auf der Webseite mit HOPPE in Kontakt zu treten. Die im Kontaktformular erhobenen Daten werden benötigt, um sicherzustellen, dass die Anfrage an die richtige Ansprechperson bei HOPPE weitergegeben werden kann. Die Nutzung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung (Zustimmungsoption im Kontaktformular gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) und ausschließlich für die Bearbeitung der Anfrage.

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten; wir empfehlen auf den entsprechenden Webseiten die jeweiligen Angaben zum Datenschutz zur Kenntnis zu nehmen. Für den Inhalt externer Webseiten übernimmt HOPPE keine Haftung.

 

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

HOPPE kann diese Datenschutzerklärung bei Bedarf aktualisieren, um auf sich ändernde gesetzliche, regulatorische oder betriebliche Anforderungen zu reagieren. Für den Fall, dass die Besucher der Webseite die Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung nicht akzeptieren, werden sie gebeten, diese Webseite nicht mehr zu nutzen.